JSP Gruppe

265 C 656/00 Köln – keine Abzüge bei Gutachterkosten.

Kurztext:  Der Geschädigte braucht mit dem Sachverständigen nicht um seine Gebühren zu feilschen.

Amtsgericht Köln v. 21.05.2001

(265 C 656/00) Richter Hohage

NN (RA Theiss) gegen KVB Köln


Aus dem Urteil:

Die Beklagte (KVB) wird verurteilt, an den Kläger 1.105,44 DM nebst 4% Zinsen seit dem 16.01.2001 zu zahlen.

Die Klage ist nur teilweise begründet <<Anmerkung: wirtschaftlicher Totalschaden statt Reparaturkostenbasis>>

… Dazu kommen Sachverständigenkosten in Höhe von DM 705,44.    Abzüge davon sind nicht zu machen.

Der Geschädigte braucht mit dem Sachverständigen nicht um seine Gebühren zu feilschen.

© 2013 JSP-Gruppe //Impressum