JSP Gruppe

2011-08-09 weltweite Fahrzeug-Online-Verfolgung, auch für Motorräder

(990) Auto/Verkehr, Computer/Telekommunikation

Datamobile-Produkt ermöglicht weltweites Fahrzeug-Online-Tracking
Skalierbare Tracking-Lösung für Motorräder und andere Kraftfahrzeuge

Vaduz (pts/29.08.2011/10:00) Die datamobile AG stellt ein Produkt zum GPS-basierten Tracking von Fahrzeugen mit umfangreichen mobilen und webbasierten Auswertungsmöglichkeiten und einer Möglichkeit zur Diebstahlswarnung vor. Bereits ab 229 EUR können Kraftfahrzeuge mit einem völlig neuartigen Trackingmodul ausgestattet werden, das die Bereitstellung verschiedenster Fahrzeugdaten ermöglicht. Als eines von wenigen verfügbaren Produkten eignet sich das Gerät auch hervorragend für die Verwendung mit Motorrädern.Die sogenannte „TrackUnit“ von Datamobile hat es in sich: Mittels GPS-Peilung lässt sich der Standort eines Fahrzeuges mit eingebauter Box – egal ob Motorrad, Auto, Lastkraftwagen oder Bagger – in Echtzeit nachverfolgen, darüber können zahlreiche andere Informationen abgerufen werden. Das Modul ist dabei in einem Mobilfunknetz eingebucht und sendet verschiedenste Daten IP-basiert an das von Datamobile zur Verfügung gestellte Web-Portal. Ausgestattet mit einer Datamobile SIM-Karte ist die Datenübertragung in nahezu allen Ländern weltweit roamingfrei möglich.Als eines von wenigen Produkten eignet sich das ab 229 EUR erhältliche Tracking-Modul wegen seiner Robustheit und der modernen Elektronik auch hervorragend für Motorräder: Das Gerät ist wasserdicht und äußerst sparsam beim Stromverbrauch. Die Ausstattungskosten für die Hardware fallen lediglich einmalig an, die Bereitstellung des Web-Portals bzw. das übertragene Datenvolumen wird monatlich abgerechnet.

Das von der Datamobile AG zur Verfügung gestellte Internet-Portal ermöglicht dem jeweiligen Administrator eine Vielzahl an Auswertungsmöglichkeiten. Für einzelne Fahrzeuge aber auch ganze Fuhrparks können schnell und einfach gefahrene Routen angezeigt, Kilometerstände abgefragt oder Fahrzeugzustände überwacht werden. Neben unzähligen anderen Funktionen wird auch die Datenübertragung in andere Systeme – darunter etwa SAP – unterstützt, etwa für Abrechnungszwecke oder die Fahrzeugüberwachung.

Besonders praktisch ist der sogenannte GeoFence-Alarm: Über das Webportal oder eine iPhone-Applikation kann eine standortbasierte Fahrzeugüberwachung aktiviert werden – der Benutzer erhält bei einer Bewegung des Fahrzeuges sofort eine Verständigung per E-Mail oder SMS.

Die Datamobile AG ( http://www.datamobile.ag ) ist ein führender Anbieter von Produkten im Bereich mobiler Datenübertragung. Zum Produktportfolio des Unternehmens zählen u. a. für Datendienste freigeschaltete SIM-Karten mit international attraktiven Tarifen sowie Produkte im Bereich Machine-to-Machine-Communication. Die TrackUnit kann bei datamobile AG direkt bezogen werden.

Interessierte Biker können das Produkt am Stand von Buffalo American Motorcycles auf der vom 6. bis 11. September 2011 am Faaker See stattfindenden European Bike Week begutachten und sich vor Ort über Funktionsumfang, Integrationsmöglichkeiten und die genaue Funktionsweise informieren.

(Ende)

datamobile AG

Aussender: datamobile AG
Ansprechpartner: Gerald Wirtl
E-Mail: office@datamobile.ag
Tel.: +423 233 137-0
Website: www.datamobile.ag

© 2013 JSP-Gruppe //Impressum