JSP Gruppe

Hergangsbeschreibung von Verkehrsunfällen

Nicht nur wenn es darum geht, das Mitgefühl der Beamten zu erlangen, kommen ertappte Autofahrer auf so manch lustige Idee. Auch bei der Beschreibung des Hergangs von Verkehrsunfällen wird Kreativität groß geschrieben, wie die Übersicht des Regierungspräsidiums Kassel zeigt:

So wurde es berichtet: unser Kommentar:
Es regnete und es war kein Alkohol … Das wäre auch zu schön gewesen….
Ein Fußgänger kam plötzlich vom Bürgersteig ab und verschwand wortlos unter meinem Wagen … Vielleicht hat der Fahrer nur nicht zugehört…
Der Fußgänger hatte keine Ahnung, in welche Richtung er gehen sollte, also überfuhr ich ihn. Ist ja auch nur eine logische Konsequenz….
In einer Linkskurve geriet ich ins Schleudern, wobei mein Wagen einen Obststand streifte und ich – behindert durch die wild durcheinander purzelnden Bananen, Orangen und Kürbisse – nach dem Umfahren eines Briefkastens auf die andere Straßenseite geriet, dort gegen einen Baum prallte und schließlich – zusammen mit zwei parkenden PKW\’s – den Hang hinunter rutschte. Danach verlor ich bedauerlicherweise die Herrschaft über mein Auto. Wie gut, dass er bis zu dem Zeitpunkt das Auto offensichtlich noch beherrschte….
Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen; im Gegenteil, ich musste immer weggetragen werden. Ausnahmsweise ohne Kommentar
In hohem Tempo näherte sich mir die Telegrafenstange. Ich schlug einen Zick-Zack-Kurs ein, aber dennoch traf mich die Telegrafenstange am Kühler. Telegrafenstangen sind wirklich fiese Verkehrsteilnehmer….
Das ist mir unbewusst, so wie ich mir erinnern kann, habe ich mir den Verkehr angepasst. Wie gut, dass der Verkehr sich anpassen läßt….
Außerdem bin ich vor meinem ersten Unfall und nach meinem letzten unfallfrei gefahren. Klingt irgendwie logisch…
Heute schreibe ich zum ersten und letzten Mal. Wenn Sie nicht antworten, schreibe ich gleich wieder. Wahrlich, eine schlimme Drohung….
Die Polizisten, die den Unfall aufnahmen, bekamen von der Braut alles gezeigt, was sie sehen wollten. Wer möchte da nicht gerne Polizist sein….
Ich habe Schmerzen bei jedem Fehltritt In der Tat höchst bedauerlich….
Mein verletzter Mann befindet sich in größter Lebensgefahr, denn er steht bei Dr. med. S. in ärztlicher Behandlung. Ich hoffe, Herr Dr.med. S. liest das hier nicht….
Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen, wobei an Ort und Stelle meine Unschuld einwandfrei erwiesen wurde. Stellt die Polizei jetzt auch Ehefähigkeitszeugnisse aus?
Mancher kommt derart in Erklärungsnot, dass ihm die (richtigen) Worte fehlen:
Das vorausfahrende Fahrzeug bremste korrupt ab … Vermutlich lief der Bremsvorgang eher „abrupt“ ab.
Ich bin ferner mit meinen Nerven am Ende und ich habe mit einer schweren Kastritis zu tun … Gemeint ist hier wohl „Gastritis“.
Ich wollte den Wagen abbremsen. Ich habe gekämpft, wie ich nur konnte, aber es half nichts. Prallte gegen die Zaunmauer und wurde unbewusst. Aus war es mit meiner Gesinnung. Was der Unglücksvogel wohl meint: Er wurde „bewusstlos“ und hat die „Besinnung“ verloren.

© 2013 JSP-Gruppe //Impressum